»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
ESO.INFO
Home > ESO.INFO > ARCHIV > BUCHBESPRECHUNGEN > BUCHBESPRECHUNGEN 2012 > Ganzheitliches Leben

TOP-THEMEN

ESO-BERICHT 2016

GANZHEITLICHES LEBEN

Das holistische Milieu zwischen neuer Spiritualität und postmoderner Wellness-Kultur

Aufgeschlagenes Buch© pixabay.com

Ernstzunehmende Forschungen zum Phänomen der neuen religiösen Bewegungen sind relativ selten geworden. Während der esoterische Markt boomt und esoterische Praktiken zu neuen Wirtschaftszweigen werden, die sich problemlos in die kapitalistische Vermarktungsmaschinerie einfügen, führt der kritische wissenschaftliche Blick bezüglich dieser Entwicklungen eher ein Schattendasein.

Mit dem vorliegenden Buch, das aus der Soziologieschmiede der Grazer Karl-Franzens-Universität stammt, liegt für den seriös Interessierten ein interessantes neues Werk vor. Wer sich dabei eine meist übliche pauschalierende Abwertung der neuen religiösen Bewegungen erwartet wird enttäuscht werden. Die Beiträge des Bandes sind um Seriosität und Ausgeglichenheit bemüht, ja sie lassen eine gewisse Sympathie für die neuen Entwicklungen am spirituellen Sektor durchschimmern. Beachtenswert der historische Teil, der von der Romantik zur Gegenkultur der sechziger Jahre führt, in der die Beatniks wie Jack Kerouac, Allen Ginsberg und Allen Watts bis hin zum LSD-Apostel Timothy Leary ein wild bewegtes avandgardistisches Leben führten, in dem die moderne „Patchworkspiritualität“ experimentell vorweg genommen wurde.

Ob die heutige marktfixierte Ausformung der neuen Spiritualität in ihrem Sinne ist mag bezweifelt werden. Den Hauptteil des Bandes bilden ausführliche soziologische Studien, die u.a.holistische Karrieren, spirituelle Erfahrungen und Werthaltungen sowie zeitgenössische Eso-AnbieterInnen beleuchten. Auch der Frage, wie die neuen Methoden und Werthaltungen in den Alltag des Individuums integriert werden, gehen die Autoren auf wissenschaftlichen Pfaden nach. Die Studien konzentrieren sich primär auf das holistische Milieu in Österreich.

Dr. Roman Schweidlenka

Franz Höllinger, Thomas Tripold: Ganzheitliches Leben. Das holistische Milieu zwischen neuer Spiritualität und postmoderner Wellness-Kultur, transcript verlag, Bielefeld 2012.

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie auf www.graz.atLand Steiermark, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft auf www.verwaltung.steiermark.at

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at