»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
ESO.INFO
Home > ESO.INFO > ARCHIV > BUCHBESPRECHUNGEN > BUCHBESPRECHUNGEN 2012 > Im Bann des Maya-Kalenders

IM BANN DES MAYA-KALENDERS

Endzeithysterie in Sekten und Esoterik

Aufgeschlagenes Buch© pixabay.com

Rezension zu Hugo Stamms Buch über Endzeithysterie


Je näher wir der Wintersonnenwende 2012 kommen, desto mehr spricht man vom Weltuntergang, den angeblich der Kalender der alten Mayaindianer für dieses Datum prophezeit. Womit wieder einmal das drohende Ende des blauen Planeten an die Wand gemalt wird. Stamm, seit Jahrzehnten journalistisch um Aufklärung bezüglich so genannter Sekten und ausufernder esoterischer Methoden bemüht, versucht an Hand der Wissenschaft der Endzeithysterie entgegenzuarbeiten. Er folgt den Aussagen seriöser Mayaforscher und kommt zu der Erkenntnis, dass die in zyklischen Abläufen denkenden Mayaindianer mit keiner Silbe die Apokalypse erwähnten. Wenn auch bei ihnen Katastrophenszenarien anzutreffen sind, so bedeuten diese zugleich einen Neubeginn. Die esoterische Geschäftemacherei mit dem magischen Datum 21. 12. 2012 erhält keine Rückendeckung durch den zur Zeit berühmtesten Kalender der Weltgeschichte.

Doch nicht nur in der Esoterik flattern Endzeitaposteln umher, auch im christlichen Fundamentalismus, nicht zuletzt bei Zeugen Jehovas, Mormonen und Scientology ist ein Endzeitfieber nachzuweisen. Auch der geheimnisvolle, unheilbringende Planet Nibiru, esoterisches Spekulationsobjekt der Gegenwart, hält keiner wissenschaftlichen Untersuchung stand.

Der Autor führt auch die endzeitlichen weltanschaulichen Elemente an, die im Dritten Reich und seiner Vernichtungsstrategie gegenüber Juden und Roma eine markante Rolle spielten. Einige Ausführungen behandeln auch die psychischen Probleme, die unter ideellen Druck gesetzte Endzeitgläubige bekommen können – diese Thematik hätte allerdings eine umfassendere Darlegung verdient.

Roman Schweidlenka

Hugo Stamm: Im Bann des Maya-Kalenders; Endzeithysterie in Sekten und Esoterik, Gütersloher Verlagshaus, 2012. 270 S.
ISBN 978-3-579-06674-5

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie auf www.graz.atLand Steiermark, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft auf www.verwaltung.steiermark.at

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at