»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
EU.INFO
Home > EU.INFO > EUROPÄISCHER FREIWILLIGENDIENST > SENDING

SENDING

EFD für STEIRISCHE JUGENDLICHE. DIE Möglichkeit, ins AUSLAND zu gehen!

Foto © Julian Beger | www.jugendfotos.de

Du bist zwischen 17 und 30 Jahre alt? Du möchtest dich im Sozial-, Kultur- oder Umweltbereich im Ausland engagieren und viel Neues lernen? Dann könnte der EFD das Richtige für dich sein!

Wer kann am EFD teilnehmen?

  • Junge Leute zwischen zwischen 17 und 30 Jahren.
  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Du brauchst keine spezielle Ausbildung und auch keine Fremdsprachenkenntnisse. Es ist egal, ob du die Matura hast, eine Lehre machst oder gerade arbeitssuchend bist.
  • Du solltest die Motivation mitbringen dich zwischen 2 bis 12 Monaten zu engagieren!
  • Wichtig: Der EFD ist kein Sprachaufenthalt und bietet keine Praktikumsmöglichkeit im Rahmen einer Ausbildung oder eines Studiums.

Wie lange dauert ein EFD-Einsatz?

  • In der Regel dauert ein Einsatz zwischen 2 bis maximal 12 Monaten.
  • Manchmal ist auch ein Kurzzeitaufenthalt zwischen 2 und 8 Wochen möglich.

Wo helfe ich mit?

  • Du arbeitest zwischen 30 bis 38 Stunden in der Woche in einer Organisation im Sozial-, Kultur- oder Umweltbereich mit.
  • Die Möglichkeiten deines Einsatzes sind vielfältig: Du machst bei einem Radioprojekt mit oder engagierst dich beim Aufbau eines Kindergartens in Rumänien. Vielleicht hilfst du auch in einem Jugendzentrum mit und organisierst Freizeitaktivitäten für junge Leute oder du arbeitest auf einem Biobauernhof. Es gibt viele Orte, wo deine Hilfe gebraucht wird.

In welchen Ländern kann ich den EFD machen?

  • In allen Mitgliedsstaaten der EU
  • In Island, Norwegen, Liechtenstein, Türkei, Mazedonien
  • In Osteuropa und Kaukasus (z.B. Georgien, Armenien, Moldawien), Südosteuropa (z.B. Kroatien) und dem Mittelmeerraum (z.B. Ägypten, Israel, Libanon, Marokko).
  • Vereinzelt sind auch Einsätze in anderen Regionen der Welt möglich.
  • Über deine genauen Möglichkeiten, informiere dich bitte bei deiner Regionalstelle zum EFD

Welche Unterstützung gibt es für mich?

  • Du bist nicht auf dich allein gestellt. Begleitung und Beratung gibt es vor und während des Aufenthalts.
  • Du erhältst, Unterkunft, Verpflegung, eine Versicherung (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung), lokale Transportkosten (z.B. Fahrrad, Bus- und U-Bahn-Tickets), einen Sprachkurs, ein monatliches Taschengeld (zw. 50 bis 150 Euro pro Monat, je nach Land) und eine Reisekostenpauschale.
  • TeilnehmerInnen am Europäischen Freiwilligendienst haben während ihres EFD Einsatzes ein Anrecht auf Familienbeihilfe, wenn sie die Voraussetzungen für den Bezug der Familienbeihilfe erfüllen.

Wie und wo kann ich mich bewerben?

  • Die LOGO EU.INFO ist die steirische Regionalstelle für das EU Programm "Erasmus+: JUGEND IN AKTION" und daher deine Ansprechpartner vor Ort.
  • Wenn du dich für den EFD interessierst, solltest du dich mindestens ein ¾ Jahr vor Beginn des Einsatzes in der LOGO EU.INFO melden!
  • Füll den EFD Interessensbogen (Download siehe unten) aus und schick ihn an die LOGO EU.INFO. Du erhältst dann eine Einladung zum nächsten EFD-INFOabend. Dort erfährst du alles rund um den EFD. Den EFD Interessenbogen findest du unten oder du holst ihn dir in der LOGO JUGEND.INFO am Karmeliterplatz 2, 8010 Graz (Mo - Do 12:00 - 17:00 Uhr)
  • Nach dem EFD INFOabend machst du dich selbstständige auf EFD Projektsuche und bewirbst dich bei den Organisationen. Deine Regionalstelle LOGO EU.INFO unterstützt dich bei deinen Bewerbungen, der Projektsuche und beantwortet all deine Fragen zum EFD. In der Regel dauert es ein paar Monate bis zu einem halben Jahr bis zum Projektstart.

Neue Möglichkeit für Zivildienstersatz:

Mit dem EFD ins Ausland

  • Im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes kann der Zivildiensteratz nun zB auch in einem Jugendzentrum in Finnland, einem Naturschutzpark in Spanien oder in einem Pflegeheim in Litauen geleistet werden, usw. Nähere Information & Beratung bei deiner EFD Koordination in der LOGO EU.INFO

Kontakt EFD Sending:

Silke Fraidl
silke.fraidl@logo.at
+43/(0)316/90370-224

PIC: 948411778

E+ Link no: 2015-1-AT02-KA110-001216


EFD-Interessensbogen (WORD-Dokument, ca. 945 KB)

Infoblatt: Europäischer Freiwilligendienst für Jugendliche (PDF-Dokument, ca. 559 KB)


EFD-Datenbank: europa.eu/youth/evs_database

Youth Reporter - Blogs von Europäischen Freiwilligen

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at