»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
EU.INFO
Home > EU.INFO > AKTUELLES > ERASMUS+ 2017

ERASMUS+ 2017

Infos zu den wichtigsten Entwicklungen im EU-Programm

Foto (c) Kai Stachowiak | Pixabay

Budget:

2017 sind in Österreich fast 1 Mio. Euro mehr für Projekte zu vergeben. Die Fördermittel werden in allen Förderschienen erhöht, d.h. es werden in allen Förderschienen mehr Projekte gefördert werden können. Insgesamt beträgt das Budget 4,6 Millionen in Österreich für Erasmus+ im Jugendbereich.
Die Steigerung wird 2018 weitergehen.

Angleichung der Travelbands:

a) Für alle Projektformate gelten ab 2017 dieselben Travelbands. Dies ist vor allem für Jugendbegegnungen und EFD erfreulich, da sich die Travelbands für gewisse Entfernungen dadurch erhöhen, bzw. nun auch unter 100 km möglich sind.
b) Top-Up von Travelbands: Für teure Inlandsreisen über EUR 225,- zu internationalen Flughäfen oder (Bus-)Bahnhöfen kann nunmehr auch um Förderung angesucht werden. Dies betrifft vor allem Gruppen aus sehr entlegenen Gebieten Europas bzw. Überseegebieten.

Förderprioritäten 2017:

  • Einbindung marginalisierter Jugendlicher; Fördern von Diversität & Interkulturalität; Förderung von Werten wie Freiheit, Toleranz, Achtung der Menschenrechte; Förderung von kritischem Denken; aktive Bürgerschaft junger Menschen.
  • Kompetenzentwicklung von JugendarbeiterInnen, diese Werte zu transferrieren, insbesondere an marginalisierte Jugendliche.
  • Projekte die Flüchtlinge einbinden oder sich dem Thema widmen.
  • KA 2 Strategische Partnerschaften: Nationalagenturen können für Strategische Partnerschaften ausgewählte Europäische Prioritäten zu nationalen Prioritäten machen und bei der Antragsevaluierung besonders gewichten.
    Priorität in Österreich: Projekte, die einen klaren Mehrwert für die Jugendarbeit haben.

Antragsfristen 2017:

2. Februar 2017
26. April 2017
4. Oktober 2017

Frühester Projektstart jeweils drei (in KA 1 & 3) bzw. vier (in KA 2) Monate später.

Achtung Sonderregelung in der KA 2:
Projekte der Art "Strategische Partnerschaften zur Unterstützung von Innovationen" können nur zur Antragsfrist 4. Oktober 2017 eingereicht werden.

Programmhandbuch:

www.logo.at/euinfo/programmhandbuch-erasmusplus

Antragsformulare:

www.jugendinaktion.at/formulare-und-dokumente-zum-download


Beratung und Unterstützung:

Mag.a Faustina Verra
0316|90370-225, faustina.verra@logo.at

Bürozeiten: Mo-Fr: 09:00 - 13:00 Uhr
Beratungstermine nach telefonischer Vereinbarung

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at