»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
EU.INFO
Home > EU.INFO > AKTUELLES > E+ PROJEKTE STEIERMARK 2014

JUGEND IN AKTION 2014 STEIERMARK

Überblick geförderte Projekte

© Youth in Progress

Genehmigte Projekte im ersten Jahr „Erasmus+: JUGEND IN AKTION" 2014 in der Steiermark:

  • 10 Internationale Jugendbegegnungen (Treffen von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern)
  • 3 Internationale Austausch- und Vernetzungsprojekte für Vereine
  • 2 Großangelegte europaweite Projekte zur (Weiter-)Entwicklung der Jugendarbeit
  • 1 Transnationale Jugendinitiative im Raum Radkersburg/Gornja Radgona
  • 11 (Aufnahme-) Projekte für Europäische Freiwillige aus anderen Ländern
  • 9 (Sende-) Projekte für Steirische Freiwillige in anderen Ländern

Akquirierte Fördermittel 2014 für die Steiermark:
EUR 584.280,- wurden der Steiermark mit den genehmigten Anträgen 2014 für JUGEND-Projekte zugesprochen.

Aktive Projekte 2014:
Zusammen mit den Projekten, die noch 2013 (im früheren Programm JUGEND IN AKTION) genehmigt wurden, haben wir mehr als 70 Projekte beraten, koordiniert und unterstützt.

Teilnehmer/innen:
Die Zahlen der jugendlichen Teilnehmer/innen an den Projekten reichen in die Hunderte! Das Alter ist zwischen 13 und 30 Jahren begrenzt, außer für Jugendarbeiter/innen.

Themen und Methoden:
Die Themen und Methoden sind vielfältig:
„Youth for Peace", „Graffiti und Street Art Festival", „Bäume und Träume", „Käferburgen bauen", „Einblicke in das Leben von Jugendlichen am Land", „Projekt M.U.R." usw.

Durchführungsorte – nicht nur Graz ist „aktiv"!
Immerhin 18 Projekte fanden in Bezirken außerhalb von Graz statt. Darunter:
Graz Umgebung, Bruck-Mürzzuschlag, Hartberg-Fürstenfeld, Leibnitz, Leoben, Murau, Südoststeiermark, Weiz.

Antragsteller – nicht nur „Große" kommen zum Zug!
Die Antragsteller sind bunt „zusammengewürfelt", es gibt (ganz) kleine und (ganz) große.
In „Erasmus+" ist es möglich, dass auch informelle Gruppe Antragsteller sind, d.h. ein paar Leute unter 30 Jahren (bis 30 gilt man in der EU als „Jugendlicher"), die nicht als Verein o.ä. formiert sind. Es gibt aber auch „ganz große" Antragsteller: Vereine, Organisationen, öffentliche Einrichtungen, Gemeinden und Städte.

Hier geht´s zu den Listen aller geförderten Projekte Österreich 2014

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at