»

Events & Termine

»

Newsletter Anmeldung

Meine E-Mail Adresse:
Ich erkläre mich einverstanden den regelmäsig versendeten Newsletter von "WIR RETTEN GRAZ" welchen ich jederzeit wieder kündigen kann zu empfangen.
JUGEND.INFO
Home > JUGEND.INFO > EINFACH WEG > ERFAHRUNGSBERICHTE > Freiwilligeneinsatz > Magdalena - EFD in Portugal

Magdalena - EFD in Portugal

EFD Projekt vom Februar 2015 bis August 2015 in Portugal in einem Betreuungszentrum für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung

© Magdalena

In meinem Projekt "Holding Hands with other Abilities" ging es darum für Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen, sowohl körperlich als auch geistig, da zu sein, sie zu unterstützen, verschiedenste Aktivitäten zu organisieren bzw. schlicht und einfach Zeit mit ihnen zu verbringen. Ich hatte das Glück sowohl einen Einblick in verschiedenste Therapieformen, wie Reit-, Musik- und Schwimmtherapie zu bekommen als auch einige Sportarten, die die Klienten mit Professionalität ausübten, mitzuerleben, wie Boccia, Tricicleta und Schwimmen. Des weiteren verfügt das Zentrum über einen Kindergarten und einer Volksschule, einer Farm mit professioneller Berufsausbildung und zusätzlich noch drei Residenzen, wo Klienten eine 24h Betreuung in Anspruch nehmen konnten.

@: Warum warst du im Ausland?
Nach der Matura war mein erster und einziger Gedanke "Einfach weg"!! Bei der "Einfach weg - Messe" im LOGO konnte ich mich den verschiedensten Möglichkeiten vertraut machen. Dort kam mir auch erstmals der EFD unter und ganz ehrlich, was besseres gibt’s gar nicht :-)

@: Wie hat dir das Projekt gefallen?
Muito bem!! Es fällt mir schwer die richtigen Worte zu finden - gibt’s etwas Positiveres als "überdrübersupermegaspitzetoll"?

@: Wieviel Vorbereitungszeit hat es von der Projektsuche bis zum tatsächlichen EFD Einsatz gebraucht?
ca. ein halbes Jahr

@: Was hast du in deiner Freizeit unternommen?
fast ganz Portugal bereist :-) und jeden Moment mit meinen wunderbaren Mitbewohnerinnen und anderen voluteers genießen

@: Wie sah es mit den ungefähren Kosten aus?
An- und Abreisekosten wurden vollständig übernommen, auch wurde uns eine gemütliche und große Wohnung zur Verfügung gestellt. Des weiteren bekam jeder Freiwilliger 100€ Taschengeld pro Monat, mit dieser Summer lässt es sich leicht leben in Portugal, da alles sehr sehr billig ist. Und auch das Reisen kann man auf sparsame Weise erledigen, indem man andere Volunteers besucht, couchsurfing, usw..

@: Hast du Insidertipps für Jugendliche zu dem Land in dem du warst?
Portugal ist BONITO!! Es gibt nicht’s was nicht schön ist in diesem Land. Neben den zwei größten Städten, deren Charme unbeschreiblich ist, Lissabon und Porto, hat mir persönlich sowohl der Norden (Nationalpark Geres) als auch der Süden sehr gefallen. Für den Süden sei gesagt, wen ihr euch gern unter englischen und deutschen Touristen mischt, dann ist die "Algarve" das richtige Ziel. Wenn ihr euch aber in Ruhe, umgeben von ein paar wenigen, einheimischen Touristen vom Flair des Südens beeindrucken lassen wollt, dann empfiehlt sich die Küste entlang der Region "Alentejo".

@: In wie weit hat dich deine Auslandserfahrung verändert?
Sehr stark. Man glaubt gar nicht wie sehr man sich in nur 7 (!) Monaten verändern kann. Zum einen bin ich viel offener gegenüber "Fremden" geworden, toleranter, gefühlsstärker und VIEL gelassener (aufgrund der portugiesischen Mentalität). Zum anderen habe ich mich selbst viel besser kennengelernt. Ich habe mich in sehr vielen Bereichen, allen voran menschlich, weiterentwickelt, indem ich so viele, unglaublich tolle Menschen kennengelernt habe, mit denen ich mich sehr wohl gefühlt habe und Freundschaften fürs Leben geschlossen habe. MUITO OBRIGADA EVS!!

PROJEKTE:

Mitmischen bei den Wahlen in der Steiermark und Vielem mehr. Verbindungen knuepfen, Gemeinsamkeiten entdecken, Bewusstsein schaffen. Beteilige dich an den ersten steirischen Jugendgesundheits-konferenzen! Gesundheitskompetenz in der professionellen, ausserschul. Jugendarbeit.

Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie auf www.graz.atLand Steiermark, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft auf www.verwaltung.steiermark.at

© LOGO - Jugendmanagement | powered by: sonnendeck.at